Theater am Hechtplatz Zürich

Eusereine chönnt das au!

Hans Gmür/Diverse

Revue

Premiere: 28.04.1997
Inszenierung: Stefan Huber
Musikalische Leitung: Angelo Signore
Choreographie: Kurt Schrepfer
Bühnenbild: Bill Krog
Kostüme: Dorothee Schmid
Lichtdesign: Simon Schmidmeister

Darsteller

Sue Mathys, Erich Vock, Barbara Michel, Stefan Huber, Hans Gmür

Szenenfotos


Presse

Neue Zürcher Zeitung

„Kein Ton von Selbstgefälligkeit und keine Flusen von Staub, wie man so sagt. Das darstellende Quartett Sue Mathys, Erich Vock, Barbara Michel und Stefan Huber (verantwortlich auch für die Regie) hebt das Schuchachtel-Bühnchen singender- und tanzenderweise aus den Angeln und über es selbst hinaus durch das Mass an Talenten, die den internationalen Vergleich...bestehen.“

Tages Anzeiger, Zürich

„Regisseur Stefan Huber hat für Gmür schon „Bongo Bongo“ in Szene gesetzt und überrascht in „Eusereine...“ auch als Sänger und Tänzer“