Theater Bielefeld

Im Weissen Rössl

Ralph Benatzky/Diverse

Schauspiel-Operette

Premiere: 31.12.2002
Inszenierung: Stefan Huber
Musikalische Leitung: Michele Rovetta
Choreographie: Stefan Huber
Bühnenbild: Karel Spanhak
Kostüme: Heike Seidler

Darsteller

Susanne Seidler, Sascha Oskar Weis, Carolin Soyka, Steffen Häuser, Nicole Paul, Oliver Baierl, Max Grashof, Klaus Lange, Felix von Manteuffel, Viviana Barrios

Szenenfotos
Presse

Burgit Hörttrich, Westfalen-Blatt

"Rössl" in schönster Schräglage "Das 'Rössl' galoppiert ewig, und Stefan Huber hat mit seiner Inszenierung dafür gesorgt, dass es noch neuen Schwung gewinnt. Im Bühnenbild von Karel Spanhak und mit Kostümen von Heike Seidler erzählt Huber die Geschichte....mit mehr als einem Augenzwinkern.(...) Die Revueoperette um die wohl am häufigsten besungene Pension der Welt rutscht nicht ab in den Kitsch des Heimatfilms.

Eckhart Britsch, Neue Westfälische

....Regisseur Stefan Huber hat das mit einem wirklich spielfreudigen, mit individuellen Charakteren besetzten Ensemble ausserordentlich spritzig-witzig angerichtet. Die Situationskomik satt kommt spielerisch leicht daher, das Publikum hat durchgängig seinen Spass und wird keinesfalls von der Tiefe des Gedankens angekränkelt, dafür aber mit einigen Evergreens überschüttet und durch Persiflagen aufs wahre Leben belohnt.