Theater Lübeck

No Way To Treat A Lady (So behandelt man keine Dame)

Douglas J. Cohen

Musical

Premiere: 2.04.2004
Inszenierung: Stefan Huber
Musikalische Leitung: Jan-Peter Klöpfel
Bühnenbild: Karel Spanhak
Kostüme: Heike Seidler
Lichtdesign: Georg Marburg
Sounddesign: Claudia Herold

Darsteller

Andreas Hutzel, Martin Schwartengräber, Carolin Soyka, Katja Thiede

Szenenfotos


Presse

Hanno Kabel, Lübecker Nachrichten

"`So behandelt man keine Dame` handelt von Liebe, Mord und Ödipus-Komplex. Stefan Huber hat es schwungvoll inszeniert.....Viele liebevoll inszenierte Details verleihen dieser Produktion Charme: die sorgfältig choreographierte Zubereitung eines Rühreis und überhaupt die vielen kleinen Ungeschicklichkeiten des vom Ödipus-Komplex geplagten Polizisten; das Erscheinen der gestrengen Mutter des Mörders im elisabethanischen Kostüm; der hinreißend alberne Auftritt des Mörders als spanischer Tanzlehrer `Ramon`..."

Sabine Spatzek, Kieler Nachrichten

"...An den Lübecker Kammerspielen feierte Stefan Hubers Inszenierung mit Anleihen bei den Fernsehserien der 70-er Jahre eine stark bejubelte Premiere..."

Bea Opitz, Flensburger Tageblatt

"...Regisseur Stefan Huber beweist bei seiner Inszenierung am Theater Lübeck viel Sinn für Zwischentöne.....Das Publikum feierte die Premiere mit lang anhaltendem Applaus..."

Güz, Lübecker Stadtzeitung

"...Regisseur Stefan Huber hat also gute Ideen investiert, sich auch mit Kostümbildnerin Heike Seidler (postmoderner Broadway) und Bühnenbildner Karel Spanhak (Gradliniges für schnelle Verwandlungen) verstanden.