Luzerner Theater

My Fair Lady

Frederick Loewe/Alan Jay Lerner

Musical

Premiere: 6.10.1995
Inszenierung: Stefan Huber
Musikalische Leitung: Harri Rodmann
Choreographie: Ricarda Regina Ludigkeit
Bühnenbild: Heinz Balthes
Kostüme: Ulrike B. Radichevich
Lichtdesign: Gérard Cleven, Peter Weiss
Sounddesign: Hanpeter Dommann

Darsteller

Delia Mayer, Hannes Gastinger, Horst Warning, Elke Stoltenberg, André Bauer, Wilhelm Gartner, Ute Kreitmair, u. a.

Szenenfotos
Presse

Luzerner Neueste Nachrichten

„Stefan Hubers Neuinszenierung...ist witzig, süffig und unterhaltsam, vernachlässigt aber auch sozialkritische Untertöne nicht...Sein Regiekonzept hat eine wohltuende Ausgewogenheit der verschiedenen Elemente und „Tonfälle“ ins Auge gefasst, welche insbesondere die Personen nicht zu Typen verkommen, sondern ohne Überzeichnung sich ausleben lässt, lebensecht sozusagen.“

Der Bund, Bern

„Zumeist ähneln sich die „Lady“-Inszenierungen landauf, landab, wie ein Ei dem andern. Und schon machte sich die Ansicht breit, das unverändert wirksame Musical lasse wenig Spielraum für originelle optische Ideen, für innovative Lösungen der oft filmisch kurzen Szenen und ihrer Übergänge und für überraschende Einfälle offen. Weit gefehlt. In Luzern ist es dem verantwortlichen Leiterteam gelungen, eine ganz neuartige, kecke „Lady-Vision zu erarbeiten.....Keck (und oft ganz herrlich frech) ist die Inszenierung Stefan Hubers, der nicht nur für Tempo, Drive und Spannung sorgt, sondern darüber hinaus auch Spürsinn für intime Nuancen, für hintergründige Rollenportraits und für den Zauber der notwendigen Ruhepunkte entwickelt.“